Wie viele Valenzelektronen hat Brom (Br)?

What is the valency of bromine Valenzelektronen

Brom ist das 35. und letzte Element im Periodensystem. Brom ist das Element der Gruppe 17. Sein Symbol „Br“ ist sein Symbol. Brom, ein Halogenelement, bildet mit seinen Elektronen Bindungen. Dieser Artikel erklärt im Detail, wie die Valenzelektronen von Brom funktionieren. Sie werden in der Lage sein, mehr zu erfahren, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben.

Es ist bei normalen Druck- und Temperaturbedingungen flüssig. Quecksilber ist das einzige Element, das unter diesen Bedingungen flüssig sein kann. Organobromverbindungen dissoziieren leicht bei hohen Temperaturen, um freie Bromatome zu ergeben. Dies verhindert die chemische Kettenreaktion freier Radikale. Dies macht bromorganische Verbindungen als Flammschutzmittel wirksam. Mehr als die Hälfte des weltweiten Broms wird jährlich für diesen Zweck verbraucht. Diese Eigenschaft bewirkt auch, dass ultraviolettes Sonnenlicht eine Dissoziation flüchtiger bromorganischer Verbindungen in der Atmosphäre verursacht, um freie Bromatome zu ergeben. Der Ozonabbau wird durch dieselbe Eigenschaft verursacht. Viele bromorganische Verbindungen, wie das Pestizid Methylbromid, werden nicht mehr verwendet. Bromverbindungen können immer noch in Bohrspülungen und in fotografischen Filmen verwendet werden. Sie dienen auch als Zwischenprodukte bei der Herstellung organischer Chemikalien.

Platz von Brom (Br) im Periodensystem

Platz von Brom (Br) im Periodensystem

Geschichte

Antoine Jerome Balard entdeckte Brom, als er Salzwasser aus Montpellier (Frankreich) betrachtete. Der konzentrierte Solerückstand, der nach dem Verdampfen der Sole zurückblieb, wurde von Balard genommen und mit Chlorgas versetzt. Dann schuf er eine orangerote Flüssigkeit und schloss daraus, dass es sich um ein neues Element handelte. 1826 reichte er der French Academy einen Tagebuchbericht mit detaillierten Angaben zu seinen Erkenntnissen ein.

Verwendet

Brom wird in vielen Bereichen verwendet, beispielsweise als chemische Zwischenprodukte, Farbstoffe und Insektizide. Einige Verwendungen wurden aus Umweltschutzgründen eingestellt. Es gibt jedoch noch viele neue Verwendungen.

Auch Bromverbindungen werden als Flammschutzmittel eingesetzt. Diese Verbindungen werden Möbelschäumen, Kunststoffgehäusen für Elektronik und Textilien zugesetzt, um sie weniger flüchtig zu machen. Aufgrund toxischer Bedenken wurde Brom als Flammschutzmittel in den USA eliminiert.

Organobromide können in Halon-Feuerlöschern gefunden werden, die zur Bekämpfung von Bränden in Orten wie Museen, Flugzeugen und Panzern verwendet werden. Silberbromid kann für die Filmfotografie verwendet werden.

Biologische Funktion

Brom kommt in winzigen Mengen in allen Lebewesen vor, einschließlich Bromid. Brom hat beim Menschen keine biologische Bedeutung. Brom reizt die Augen, den Rachen und die Haut. Es kann auch schmerzhafte Wunden verursachen.

Gesundheitliche Auswirkungen von Brom

Bromdämpfe können Augen- und Rachenreizungen sowie Gewebeschäden verursachen. Einatmen kann Bromdämpfe sehr giftig machen.

Organische Brome werden vom Menschen leicht über Haut, Nahrung und Atmung aufgenommen. Organische Brome werden in großem Umfang als Pestizide gegen Insekten und andere unerwünschte Schädlinge verwendet. Sie können jedoch nicht nur für die Schädlinge, gegen die sie eingesetzt werden, giftig sein, sondern auch für größere Säugetiere. Bromhaltige organische Schadstoffe können beim Menschen ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen.

Was sind die Valenzelektronen von Brom?

Brom ist nichtmetallisch. Die Anzahl der Elektronen innerhalb der Schale nach der letzten Umlaufbahn wird als Valenz bezeichnet. Die Wertigkeit von Brom ist die Summe aller Elektronen, die sich in der Schale nach der Elektronenkonfiguration befinden. Die Eigenschaften des Elements werden durch das Vorhandensein von Valenzelektronen bestimmt, die auch bei der Bindungsbildung eine Rolle spielen.

Valenz ist die Fähigkeit eines Atoms eines chemischen Elements, eine bestimmte Anzahl chemischer Bindungen mit anderen Atomen einzugehen. Es nimmt Werte von 1 bis 8 an und kann nicht gleich 0 sein. Es wird durch die Anzahl der Elektronen bestimmt, die ein Atom verbraucht, um chemische Bindungen mit einem anderen Atom zu bilden. Die Valenz ist ein reeller Wert. Numerische Wertigkeiten werden mit römischen Ziffern angegeben (I, II, III, IV, V, VI, VII, VIII).

Wie berechne ich die Anzahl der Valenzelektronen in einem Bromatom?

In wenigen Schritten können Sie die Wertigkeit von Elektronen bestimmen. Einer dieser Schritte ist die Elektronenkonfiguration. Ohne die Elektronenkonfiguration ist es unmöglich, Valenzelektronen zu bestimmen. Es ist einfach, die Elektronenkonfiguration aller Elemente zu identifizieren.

Valenzelemente können jedoch identifiziert werden, indem Elektronen gemäß den Bohr-Prinzipien organisiert werden. So können wir die Wertigkeit von Brom bestimmen.

Die Gesamtzahl der Elektronen in Brom finden

Wir müssen zuerst die Gesamtzahl der Elektronen im Bromatom bestimmen. Die Anzahl der im Brom vorhandenen Protonen wird benötigt, um die Anzahl der Elektronen zu berechnen. Sie müssen auch die Ordnungszahlen der Elemente von Brom kennen, um die Anzahl der Elektronen zu bestimmen.

Zur Berechnung der Ordnungszahlen kann das Periodensystem verwendet werden. Das Periodensystem enthält die Informationen, die zur Bestimmung der Ordnungszahl für Bromelemente erforderlich sind. Die Anzahl der Protonen in einem Atom ist die Ordnungszahl. Außerdem können Elektronen, die Protonen gleich sind, außerhalb des Kerns gefunden werden.

Daraus können wir schließen, dass die Elektronen gleich den Ordnungszahlen im Bromatom sind. Wir können sehen, dass die Atommenge von Brom 35 aus dem Periodensystem beträgt. Die Gesamtzahl der Elektronen in einem Bromatom beträgt also 35.

Die Begriffe „ Oxidationsgrad “ und „ Wertigkeit “ sind zwar nicht identisch, aber zahlenmäßig nahezu identisch. Die bedingte Ladung eines Atoms wird als Oxidationszustand bezeichnet. Es kann entweder positiv oder negativ sein. Valenz bezieht sich auf die Fähigkeit eines Atoms, Bindungen einzugehen. Es kann keinen negativen Wert haben.

Brom muss elektronenkonfiguriert sein

Wichtiger Schritt 2. In diesem Schritt ist die Anordnung der Bromelektronen erforderlich. Die Gesamtzahl der Elektronen in Bromatomen beträgt fünfunddreißig. Die Elektronenstruktur für Brom zeigt, dass sich innerhalb der K-Schale zwei Elektronen befinden. In jeder der L-Schalen befinden sich acht Elektronen. Achtzehn Elektronen befinden sich in der M-Schale. Sieben Elektronen befinden sich in der N-Schale.

Das bedeutet, dass die Bromschalen jeweils zwei Elektronen haben, acht Elektronen in der zweiten, acht in der dritten, achtzehn Elektronen in der dritten und sieben Elektronen in der vierten. Es gibt zwei Bromschalen mit jeweils acht Elektronen: 2, 8, 18 und 7.

Außerdem hat BR 8 Valenzelektronen?

Brom enthält 7 Valenzelektronen. Die ganz rechte Spalte des Periodensystems hat 8 Valenzelektronen oder eine vollständige Schale.

Wie können Sie bestimmen, wie viele Elektronen benötigt werden, um die äußere Schale zu füllen?

Brom kann für viele Zwecke verwendet werden, einschließlich landwirtschaftlicher Chemikalien, Farbstoffe. Insektizide. Pharmazeutika und chemische Zwischenprodukte. Während einige Verwendungen aufgrund von Umweltbedenken eingestellt wurden, können immer noch neue Verwendungen gefunden werden. Als Flammschutzmittel können Bromverbindungen verwendet werden.

  1.  Die Wertigkeit ist ein numerisches Merkmal der Fähigkeit von Atomen eines bestimmten Elements, sich mit anderen Atomen zu verbinden.
  2. Die Wertigkeit von Wasserstoff ist konstant und gleich eins.
  3. Die Wertigkeit von Sauerstoff ist ebenfalls konstant und gleich zwei.
  4. Die Wertigkeit der meisten anderen Elemente ist nicht konstant. Sie kann durch die Formeln ihrer binären Verbindungen mit Wasserstoff oder Sauerstoff bestimmt werden.

Berechnen Sie die Gesamtelektronen durch Bestimmung der Valenzschale

Der dritte Schritt beinhaltet die Diagnose der Valenzschale. Die Valenzschale ist die Schale, die der Elektronenkonfiguration folgt. Die Gesamtzahl der in einer Valenzschale enthaltenen Elektronen wird als Valenz bezeichnet. Die Elektronenkonfiguration zeigt an, dass die letzte Bromschale sieben Elektronen hat. Die Valenzelektronen (Br) von Brom sind daher sieben.

Wie berechnet man die Anzahl der Valenzelektronen in einem Bromatom?

Welche Wertigkeit hat Brom?

Valenz ist die Fähigkeit eines Atoms eines Elements, sich während der Bildung eines Moleküls mit einem anderen zu verbinden. Die Wertigkeit des Elements bezieht sich auf die Anzahl der Elektronen, die auf seiner letzten Umlaufbahn ungepaart bleiben. Brom (Br) ist in seiner korrekten Elektronenkonfiguration 1s 2  2s 2  2p 6  3s 2  3p 6  3d 10  4s 2  4p x 2  4p y 2  4p z 1 .

Diese Elektronenkonfiguration zeigt, dass die letzte Schale des Bromatoms ein ungepaartes Elektron enthält. Die Wertigkeit von Brom ist daher 1. Die Elektronenkonfiguration eines Elements in seinem angeregten Zustand bestimmt seine Wertigkeit. Bromatome absorbieren Energie, wenn sie angeregt werden. Ein Bromatom im 4p y -Suborbital wird angeregt und springt dann in sein 4d- xy1 –  Orbital.

Welche wertigkeit hat brom

Die Elektronenkonfiguration von Brom (Br*) im angeregten Zustand ist daher 1s 2  2s 2  2p 6  3s 2  3p 6  3d 10  4s 2  4p x 2  4p y 1  4p z 1  4d xy 1 . Brom besteht aus drei ungepaarten Elektronen. Die Wertigkeit von Brom ist in diesem Fall 3. Das Bromatom kann in den Oxidationsstufen -1, 1, +1, +3 oder +5 gefunden werden. Die Bindungsbildung kann den Oxidationsstatus eines Elements beeinflussen.

Wie viele Protonen oder Elektronen besitzt Brom?

Der Kern befindet sich im Zentrum eines Atoms. Im Atomkern befinden sich Protonen und Neutronen. 35 ist die Atommenge von Brom. Die Zahl der Protonen ist das, worauf sich die Ordnungszahl bezieht. Das bedeutet, dass die Anzahl der Protonen im Brom gleich fünfunddreißig ist. Eine kreisförmige Hülle befindet sich außerhalb des Kerns und enthält Elektronen, die Protonen entsprechen. Ein Bromatom kann bis zu 35 Elektronen haben.

Wie viele Orbitale besitzt BR?

Schauen wir uns das Bromatom an, um dieses Prinzip zu verstehen. Brom (Z = 35) mit 35 Elektronen ist in Periode 4, Gruppe VII des Periodensystems zu finden. Brom hat 7 Valenzelektronen, also wird das 4s-Orbital mit 2 Elektronen gefüllt. Die restlichen 5 Elektronen besetzen dann das 4p-Orbital.

Warum die Edelgasnotation verwenden?

Edelgase wird verwendet, um die Elektronenkonfiguration für ein Element zusammenzufassen und die relevantesten Informationen über die Valenzelektronen des Elements bereitzustellen. Um alle Elektronen und nicht Valenzelektronen darzustellen, können die Edelgase ersetzt werden.

Wie viele Valenzelemente enthält Brom (Br )?

Bei der Bindungsbildung können die Elemente mit 5, 6 und 7 Elektronen in ihrer letzten Schale Elektronen aus der letzten Schale aufnehmen. Anionen sind die Elemente, die Elektronen aufnehmen, um Bindungen zu bilden. Die letzte Schale von Brom erhält ein Elektron, wenn es eine Bindung eingeht. Dies wird als Bromidion (Br ) bezeichnet. Aus diesem Grund wird Brom als anionisches Element bezeichnet.

Wie viele Valenzelektronen hat das Bromion (Br–)?

Die Elektronenkonfiguration (Br) von Bromidionen ist 1s 2  2s 2  2p 6  3s 2  3p 6  3d 10  4s 2  4p 6 . Die Elektronenkonfiguration zeigt, dass das Bromidion (Br ) die Konfiguration von Krypton erhalten hat. Die acht Elektronen in der letzten Bromionenschale zeigen an, dass die Valenzelektronen für das Bromelektronenion (Br ) acht sind.

Wie kann man Elektronen gewinnen oder abgeben?

Wenn Atomen Elektronen entzogen oder Elektronen zugeführt werden, werden sie zu einem sogenannten Ion. Ein Atom, das Elektronen verliert, hat eine negative Nettoladung. Dies wird als Kation bezeichnet. Der Verlust von Elektronen führt dazu, dass ein Atom eine negative Nettoladung hat. Das Atom wird als Anion bezeichnet.

Wie viele Elektronen hat Brom?

Ein Bromatom hat 35 Elektronen. Ein Bromidion (Br) hat 36 Elektronen.

Wie viele innere Elektronen hat Br?

28

Wie viele Elektronen hat ein Br-Ionen-Atom?

acht

Was sind die Valenzelektronen im Element Br?

7

Verweise:

Alexander Stephenson

Kandidat der chemischen Wissenschaften, Chefredakteur von Guide-scientific.com. Dozentin an mehreren internationalen Online-Schulen, Mitglied der Jury von Chemiewettbewerben und Autorin wissenschaftlicher Artikel.

Rate author

Kommentar verfassen